Profil anzeigen

Nachhaltige Weihnachten: Umweltbewusst schenken

24 – der LN-Adventsletter24 – der LN-Adventsletter

Liebe Leserin, lieber Leser,
500 Euro geben die Deutschen laut einer Umfrage in diesem Jahr im Schnitt für Weihnachtsgeschenke aus. Das heißt auch: viele Geschenke, viel Müll und womöglich auch eine Welle von Rücksendungen und Umtauschaktionen nach dem Lockdown. Aber wie kann Schenken umweltbewusster gelingen? Autorin Anna Brachetti hat sich in ihrem Buch „Einfach nachhaltig Weihnachten“ damit beschäftigt und verrät uns und Ihnen einige Tipps.
Gute Ratschläge hat auch die Kieler Psychologin Svenja Lüthge parat: Sie erzählt, wie dieses besondere Weihnachtsfest trotz Lockdown und strengen Kontaktregeln besinnlich werden kann und wie Sie einen Streit unterm Weihnachtsbaum vermeiden. Die Zauberformel lautet: Kompromisse eingehen!
Kommen Sie gut durch den Tag und bleiben Sie zuversichtlich
Jasmin Off
jasmin.off@ln-luebeck.de
Kreativ durch den Advent

Nachhaltige Weihnachten: Mit wenig Geld umweltbewusst schenken
Harter Lockdown: Lübecker Geschäfte verkaufen Geschenke trotz Schließung
Psychologin: So kann Weihnachten trotz Lockdown noch besinnlich werden
Hören Sie mal: Das Radio wird 100!
Gut unterhalten durch den Advent

Ein Beatle im Winter: Das neue Album „McCartney III“
Gut informiert durch den Advent

So verschicken Sie ihre Weihnachtspakete noch rechtzeitig
Wer bekommt den Heiligabend? Wenn getrennte Eltern Weihnachten feiern
Wenn aus allein einsam wird: Der Lockdown trifft Singles besonders hart - nicht nur an Weihnachten
Mitmachen und gewinnen: Mit dem LN-Adventskalender!

Der große LN-Adventskalender 2020
+++ Über den Advent hinaus gut informiert bleiben? Abonnieren Sie unsere lokalen Newsletter für Lübeck, Ostholstein, Stormarn, Segeberg oder Lauenburg und verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten mehr aus Ihrer Region! +++
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.